Halloween-Wichteln Lovelybooks 2016

Happy Halloween!

Naja, bin ja kein Halloween Fan (bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die Rosenkohls in Rocher Papier eingepackt kuhl oder weird finde…).
Aber das Wichteln dazu ist immer schön :).

14713578_1320496247960804_2828376691865819714_n

Vor ein paar Wochen hab ich diese süße Karte hier bekommen, dass mein Wichtelpaket bald bei mir eintrifft. Und was ich da schon festgestellt habe, es kommt aus Luxemburg! 🙂

14725465_1323539597656469_2308781878325995658_n

Ein paar Tage später kam es dann auch an und ich durfte sogar schon was auspacken 🙂

Unter 2 Geschichten Packpapier hat sich schon etwas Luxemburg versteckt. Danach kam das Paket noch fast 2 Wochen in den Schrank.

Und gestern kurz nach Mitternacht war es dann soweit. Ich schon müde, because of Zeitumstellung (nein, ich mach das nicht absichtlich, englisch reinmischen, besonders nicht um kuhl zu sein :). Ich denk grad etwas in englisch und da nehm ich die Wörter her, die mir als erstes in den Sinn kommen :), aber voll aufgeregt!

Leider läd mein Handy keine Bilder mehr hoch und hält jetzt meinen ersten Eindruck gefangen… Müsst ihr mit den Bildern im Kopf vorlieb nehmen :).

Als ich aufgemacht hab, haben mich erstmal ganz viele blaue Baggal (Päckchen) angelacht. Voll schön gestaltet. Teilweise mit Fischen. Und es hat gut gerochen, weil noch Potporri mit drinnen war! 🙂 Auf den Baggal wieder Bilder von Luxemburg. Ein Hinweis, dass nichts Selbstgemachtes drinnen ist, ist also nicht richtig, der Rundgang durch deine Heimat, das ist doch was Selbstgemachtes! 🙂 Find die Idee voll kuhl. Wollt ihr mit mir einen Ausflug machen:

Hier geht’s lang!

Wie mir das Paket gefällt, drücken die beigelegten Karten schon recht gut aus :).

101_0357

Umfallt vor Freude, weil das Leben gerade so schön ist 🙂

Und dann ging’s ran an die Baggal :)! Juhuuuu – endlich. Erstmal war ich sooo gespannt welche Bücher drinnen sein werden. Und here they are:

101_0351

Wow! 4 Stück! 4 so kuhle Bücher!! Am liebsten würd ich alle gleich lesen wollen! Alle auf einmal! 🙂 Alle sind von meiner Wunschliste, was ich eh am liebsten hab :).
Absurde Menschheit hört sich einfach soooo genial an!
Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet soo witzig!
Schräge Vögel so interessant und inspirierend!Und Das Glück der handgemachten Dinge ist so eine tolle Idee!

101_0350

Na, was haltet ihr von diesem Fresspaket?! 🙂 Das kann sich sehen lassen, oder?! 🙂 Ich bin begeistert! Auch hier ist meine Wichtelmama auf meinen Wunschzettel eingegangen. Was mir zeigt, dass ich das nächste Mal genauer sein muss und auch hier dazu schreiben werde, dass ich nur Vegetarisches esse. Aber die Gummibärchen kommen beim nächsten Spieleabend (der morgen ist :)) schon weg. Auf den Tee bin ich schon gespannt, das ist einmal grüner und einmal schwarzer. Actually, da mach ich mir jetzt gleich einen.

So, er zieht noch.Visit Luxembourg (schreibt man das auch auf deutsch so?) – nachdem ich die Fotos und die Broschüre gesehen hab, würd mich das schon mal reizen. Mal schaun wann :). Vielleicht im Frühjahr.
Liebe Wichtelmama, Star Wars ist feit nicht Star Trek :). Das Puzzle mit Schoki, eine gute Idee, wenn man davon Fan ist, werd ich verschenken. Star Trek ist viel besser!!! 🙂 Und das ist nicht nur meine Meinung, sondern ein Fakt ;)!

101_0352Und dann kam das Rätsel. Ein Geduldsrätsel… Woah… Ich wollt unbedingt wissen, was in den Brief stand  und hab dann ewig gebraucht es zusammen zu fügen, um den festzustellen, dass ich so nicht weiß, wer meine Wichtelmama ist :).

101_0348

Hinten ist ein Gesicht ihrer Katze drauf. Ich hab heute versucht das ganze umzudrehen, aber sorry, das ist nicht mein Ding. Ich dachte, das ich die Katze schon mal gesehen hab, als Profilbild und tipp daher mal auf SchCH121. Falls ich das Bild zur Rätselauflösung wirklich brauch, muss mein Freund ran, der aber erst heute Abend wieder kommt :).

101_0356

Und das ist der Grund des Baggals – Katzenspielzeug! 🙂 Hehe. Und von wegen der herbstliche Aspekt ist zu kurz gekommen, hier ist er doch!!

Liebe Wichtelmama, nochmal vielen Dank für diese tolle Baggal!!! Ich freu mich super drüber!!! Bigfatsmile 🙂

Auch froh bin ich, das meinem Wichtelkind ihr Baggal auch gut gefallen hat. Hier ihr Bericht mit Fotos.

So, jetzt geht’s auf zur Bücherei! Ich darf bloß keine Bücher ausleihen… 🙂

Liebe Lesegrüße

Betty

Auspackbericht Midsommarwichteln 2014

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich lang genug geschlafen habe und natürlich schon wieder am Harry Potter lesen war (der 5., in englisch, dazu demnächst mehr), teil ich euch mal mit, wie toll mein Wichtelpaket war! 🙂

Maui hat mich tatkräftig unterstützt 🙂
Foto0781

Erstmal hat mich ein farbenfroher Anblick erwartet. So tolle Farben!
Foto0782

Und es geht bunt weiter. 🙂 Besonders das Kolibripapier find ich voll schön und werd mir was davon fürs Basteln retten :-). Und überall waren Muscheln (und Blumen) und ich musste gleich ans Meer denken :-).
Foto0789

Ganz langsam und freudig erregt hab ich dann ausgepackt. Erst die kleinen Päckchen. Da kam ein kleines Duschgel (dufet wunderbar) und eine Sommerhandcreme (was es nicht alles gibt:-)) zum Vorschein. Und dann alles, was man an einem Leseabend so braucht (ganz dringend braucht :-)): Man nehme eine Gute-Laune-Tasse (auch wieder die Farben, schön! :)), plaziere einen Teefilter hinein und kippe duftenden Erfrischungskräutertee hinzu, mit heißem Wasser aufgießen ;-). Dazu gibt es Kekse (oder wie wir sagen würden: Zeittl)
Foto0792

Und natürlich Lesestoff. Die Liebenden von Leningrad und Johannisbeersommer stehen auf meiner Wunschliste. Besonders auf Johannisbeersommer (passend zur Jahreszeit) freu ich mich schon. Das 3., niemand kennt mich so wie du, hört sich auch gut an.
Foto0794

Es gab dann noch 2 Wollen mit echt tollen Farben (ja, ich wiederhole mich :-))! Die läd total zum Stricken ein.

Das Rätsels Lösung, zumindest das meiner Wichtelmama war: Nancymaus. Ein schönes Bild mit informativen Sachen zu Schweden war auch noch drinnen. Das wird gleich aufgehängt 🙂
Foto0798

Ich und rätseln… Zugegeben, ich hab ein bisschen gecheatted :-). Erst dacht ich, irgendwas mit sunny, aber der Rest?! Also hab ich alle Namen mit einem y durchgeschaut.

Nochmals, vielen Dank, ich freu mich wirklich voll über das Paket und auf die zahlreichen Sommer-Leseabende damit! 🙂 Liebe Grüße

Osterwichteln bei lovelybooks – Zeit zum Auspacken! :-)

Hier nun mein Auspackbericht für das Osterwichteln:

Wow!!! Wow! Das Warten hat sich echt gelohnt :-). Seit das Paket da ist, ist es im Schrank verstaut worden und ich war schon soo gespannt :). Foto0709

Unser Kater war, als es gekommen ist, ein paar Stunden alleine und war auch schon so neugierig :). Oben auf liegt gerade mein aktuelles Buch – der Schreibstil ist echt mal anders.

Nun war es endlich so weit. So tolle Sachen!! Danke schon mal, liebe Wichtelmama. Leider konnt ich dich noch nicht erraten. In Buchstabenrätseln bin ich schlecht. Werd mir morgen von meinem Freund helfen lassen :). Freu mich voll! 🙂 Vor allem – soooo viel!! Du spinnst doch ;). 5 – fünf – Ausrufezeichen – FÜNF Bücher! Und ich dachte mir schon die ganze Zeit „warum ist das so schwer“ :). Ja, Papier wiegt :).

Foto0710 Foto0711

Wie man sieht, hat mir Maui, unser Kater geholfen. Eins von den Hinhängeiern hat er auch dann gleich stibitzt und ist durch die ganze Wohnung damit :). Hast als ihm auch eine Freude gemacht. Vor lauter Päckchen wusst ich gar nicht, was ich als erstes aufmachen soll.

Foto0712

Es war das Buch „Tote Finnen essen keinen Fisch“. Ich so zu meinem Freund „Ui, das ist auf meiner Wunschliste, soll voll lustig sein, freu freu“ :). Ein Buch nach dem anderen kam zum Vorschein und ich sie sind alle auf meiner Wunschliste. Vor ein paar Wochen hatte ich ein rebuy Anfall und hab tatsächlich Bücher von meiner Wunschliste gekauft. Ich dachte schon, dass ich dann wahrscheinlich eins doppelt kriegen würd, aber das Risiko hab ich in Kauf genommen. Aber es war nicht so :-). Ich hab noch keins davon. Weiter ging es mit „C’est La Folie“ – ein englisches Buch, dass mir eine amerikanische Buchvloggerin (die Wordsofareader – ich les immer word sofa reader, aber es heißt eig. words of a reader 🙂 hehe) wärmstens empfohlen hat. Was soll die Bemerkung auf dem Paket von „Mängelexemplar“ heißen, dass wir noch nicht so weit sind? :). Aufklären bitte :). [Nachtrag: Das Alter war gemeint :-)] Dieses Buch steht seit ewig auf meiner Wuli und seit Monaten purzelt es hier als Hörbuch rum, von ner Freundin ausgeliehen. Hm, eher lesen oder eher hören, muss ich mal schauen :). Und dann noch 2 Bücher – ein Neuseeland-Reisebuch. Von anderen Länder und Kulturen les ich ja liebend gerne – Wichtelmama, da du eine Notiz dran geschrieben hast, dass du da mal hinmöchtest, hast du denn das Buch gelesen? Und das letzte Buch von Annette Pehnt „Haus der Schildkröten“. Von der Autorin hab ich mal vor Jahren was gelesen und fand den Schreibstil so toll! Darauf freu ich mich auch schon sehr.

Foto0716

Weiter ging es mit einem Kochheft „Aus Großmutter Küche“ von der Rheinzeitung. Und meine Wichtelmama hat mir noch geschrieben, dass das von ihr aus der Gegend Rezepte sind. Sowas mag ich voll gerne. Ich frag oft meine Oma, wie sie dies und jenes kocht. Bin schon gespannt wie es schmeckt. Anreiz wieder mehr zu kochen! Es war auch noch ein Spiel – Hanabi dabei. Davon hab ich auch nur gutes gehört – und nein, ich hab es noch nicht. Bin schon sehr gespannt! Werden wir die Tage gleich mal spielen, Bericht folgt natürlich :-).

Foto0717

Und als ob das immer noch nicht genug wäre! Nein, es kommt noch mehr. Man man, hättest dich doch nicht so ein Unkosten stürzen brauchen. Kriegt man ja ein schlechtes Gewissen (auch: Hab ich zu wenig geschenkt?!!) :). Du hast bei allem aber meinen Geschmack getroffen! Drin war noch ein DIY-Eulenanhänger Kit. Sowas hatte ich noch nicht. Aber da ich gerne bastel, freu ich mich drüber und auch schon aufs Ausprobieren. Für die Perlen finde ich sicher eine Möglichkeit sie einzuarbeiten :).

Foto0718

Und auch die Postkarten sind voll schön! Meermotive hauptsächlich (ich liebe das Meer – bin leider viel zu weit davon weg…). Hier steht noch Sand vom Strand rum… da lässt sich sicher was Schönes draus machen! 🙂

Foto0715

Als ich das alles ausgepackt hatte, hab ich mir deinen Brief durchgelesen. Danke auch für die Seiten Stadt Mainz Beschreibung. Werd ich mir die Tage mal durchlesen. Vielleicht komm ich ja auf den Geschmack und wir fahren mal hin zum Anschauen. :). „Hoffentlich ist die Tasse heil geblieben“ stand im Brief, da dacht ich mir, hm, welche Tasse? Aaaah, da liegt ja noch was! Ja, sie ist heil geblieben und ich find sie toll! Wenn ich in letzter Zeit in der Stadt war, hab ich immer gedacht, dass ich mal eine schöne Tasse für die Arbeit brauch, aber eine, die mir richtig gefallen hat, hab ich nicht gefunden. Und jetzt: Tata – ist sie zu mir gekommen :). Die Farben sind wirklich genau die meinen und auch einfache Muster mag ich!

Foto0719

So, nun ist alles aufgeschrieben. Ist auch lang genug geworden. Morgen find ich hoffentlich noch raus, wer du bist. 🙂 Aber schon mal ein rießen Danke! Gute Nacht und schöne Ostern! 🙂 Nachtrag: 2 Beutel Schoki war auch noch drinnen! 🙂 Nur einer davon lebt noch :).

Nachtrag von heute Früh. Mit vereinten Kräften 🙂 haben mein Freund und ich das Rätsel gelöst und Normal-ist-langweilig war meine Wichtelmama!

Foto0720Die Aufhäng-Eier haben auch einen Platz gefunden.

Foto0721In dem Sinne – Frohe Ostern zusammen! War echt eine Freude mitzumachen.
Auch meinem Wichtelkind hat mein Paket gefallen. Es kann hier nachgelesen werden.