Autoren, von denen ich irgendwann mal alles gelesen haben möchte

IMAG0233.jpg

In Klammern die Bücher, die ich von dem Autoren schon gelesen hab.

Ernest Hemingway (3,5)
Katharina Hagena (2)
Antje Babendererde (ich glaub 3)
Jon Svensson (3 oder 4)
Jürgen Domian (2)
Birgit Rabisch (3)
Anna Gavalda (6)
Joe Coomer (2)
Diana Gabaldon (10)
Nicolas Mahler (3)
Astrid Lindgren (ca. 6)
Thommie Bayer (5)
Alex Capus (16)
Mitch Albom (5)
Erik Kästner (7)
Meike Winnemuth (2)
Frank McCourt (3)
Daniel Glattauer (5)

Und ja, einige davon sein meine Lieblingsautoren, aber nicht alle. Bei manchen mag ich einfach den Schreibstil (Daniel Glattauer) oder es sind nicht zu platte Jugendbücher für zwischendurch (Antje Babendererde).

Liebe Lesegrüße

Autoren, von denen ich noch nie was gelesen hab, aber unbedingt mal etwas lesen will

Listenzeit, Listenzeit 🙂

Folgend kommen Autoren/Autorinnen, von denen ich mal was lesen will, aber so ziemlich egal welches Buch (zuerst).

Und da ich sonst überfordert bin mit Will-ich-sofort-alles-auf-einmal-lesen (das hier ist nicht die einzige und nicht die längste Liste, die ich gerade gemacht habe :)), erstell ich eine Top 5 und versuch die demnächst zu lesen.

Top 5

Margaret Atwood
Ali Smith
Sylvia Plath
Haruki Murakami
Susan Sontag

IMAG0222.jpg

Außerdem noch:

Jeffrey Eugenides
Carlos Ruiz Zafón
Henry David Thoreau
Wolfgang Herrndorf
John Williams
Harper Lee
Ian McEwan
Amélie Nothomb
Banana Yoshimoto
Heinrich Steinfest
Kurt Vonnegut
Virginia Woolf
Daphne Du Maurier
Jane Austen

Bücher, die ich noch lesen will und die es in der Bücherei gibt

Barfuß in Manhattan
Der Elefantenflüsterer
Dein Gehirn weiß mehr, als du denkst
Jedem sein Grün!
Anständig leben
Das Weltgeheimnis : Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels
Die 50 besten Zuckersuchtkiller
Gilmore Girls
Geniale Störung : die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken
Ich schreibe, um herauszufinden, was ich denke
Ex Libris
Der große Trip
Nichts als die Welt
Schauplätze der Weltgeschichte
Der Mensch
Auf der Suche nach Italien
Das Mädchen ohne Hände
Das Lebende lebendiger werden lassen
Der Augenblick
Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
Ein warmes Essen und ganz viel Liebe
Einfach Mensch
Wunder muss man selber machen
Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima
Warum Nationen scheitern
Mehr als Ja und Amen
Was tue ich hier eigentlich?
The Big Bang Theory und die Philosophie
Warum Einstein niemals Socken trug
Was wir sind und was wir sein könnten
Die Macht der Introvertierten
Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen
Drüberleben
Die Entstehung der Realität
Die Dinge
Das perfekte Chaos
Als Deutschland noch nicht Deutschland war
Frauen, Fische, Fjorde
Fünf Minuten Ewigkeit
Small is beautiful
Der unendliche Augenblick
Neustart : das Ende der Wirtschaft, wie wir sie kennen
In Europa
Frauen und Bücher
Was die wilden Wellen sagen
Was fehlt, wenn alles da ist? Warum das bedingungslose Grundeinkommen die richtigen Fragen stellt
Das Neue und seine Feinde : wie Ideen verhindert werden und wie sie sich trotzdem durchsetzen
Zivilkapitalismus
Lesen als Medizin: Die wundersame Wirkung der Literatur
Das Traumjob-Experiment
Geht ja doch! : wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern
Nach der Empörung : was tun, wenn wählen nicht mehr reicht
Der Appell des Dalai Lama an die Welt
Alles ist relativ und anything goes
Die Seele der Welt – Von der Weisheit der Religionen
Before they pass away
Frühstück mit Elefanten
Der Morgen als sie uns holten : Berichte aus Syrien
Gegen den Hass
Keine Toleranz den Intoleranten: Warum der Westen seine Werte verteidigen muss
Die beste Entscheidung unseres Lebens : wie wir einmal loszogen und um die halbe Welt reisten
Meine abgeschminkten Jahre : wie ich im amerikanischen Frauenknast landete
Und alle benehmen sich daneben : Wie Hemingway sich seine Legende erschuf
Das Café der Existenzialisten : Freiheit, Sein & Aprikosencocktails
1517 : Weltgeschichte eines Jahres
Ein Schmetterling im November
Der Umweg
Oben ist es still
Herr Mozart wacht auf
Du findest mich am Ende der Welt
Die Frau, die ins Innerste der Welt tauchte
Der Atem der Welt
Alice, wie Daniel sie sah
Das Schweigen des Sammlers
Ready Player One
Alle meine Wünsche
Das Gewicht des Schmetterlings
Was du liebst, gehört dir nicht
Jacob beschließt zu lieben
Annuschka Blume
Nur wer fällt, lernt fliegen
Mein Leben ohne Gestern
Tinkers
Tschick
Unter dem Tagmond
Sämtliche Stücke
Herr Kiyak dachte, jetzt fängt der schöne Teil des Lebens an
Die Karte meiner Träume
Der Flug der Pelikane
Heute wegen Glück geschlossen
Bäume reisen nachts
Die Rosenzüchterin
Die Tage müssen anders werden, die Nächte auch
Die Schwerelosen
Falsche Papiere
Die Straße
Das war ich nicht
Meine erste Lüge
Gefühlte Nähe
Zwischenspiel
Das schönste Wort der Welt
Nachtzug nach Lissabon
Das Haus der vergessenen Bücher
Mister Aufziehvogel
Nachts kommen die Füchse
Geheimnisse
Die besten Wochen meines Lebens
Träume von Flüssen und Meeren
Menschen aus Papier
Ein Jahr auf dem Land
Und morgen bin ich dran
Atlas eines ängstlichen Mannes
Der Zauberer
Das Spiel des Engels
Der beste Roman des Jahres
Liebe Lucy
Der Hals der Giraffe
Nach oben ist das Leben offen
Diese Dinge geschehen nicht einfach so
Das Herzenhören
Die Frequenzen
Das Schweigen des Glücks
An einem Tag wie diesem
Vor der Stille der Sturm
Bitterfotze
Die geheime Geschichte
Troposphere
Salvador und der Club der unerhörten Wünsche
Die Geschichte der Lucy Gault
Das böse Mädchen, Mario Vargas Llosa ,
Der Bibliothekar, der lieber dement war als zu Hause bei seiner Frau
Der Hase mit den Bernsteinaugen
Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
Stoner
Die Geschichte von Blue
Warum glücklich statt einfach nur normal?
Liebe auf drei Pfoten
Gold in den Straßen
Ein Leben mehr
Miss Pettigrews großer Tag
Der erste Kaffee am Morgen
Die Sehnsucht des Vorlesers
Die sieben Schwestern
Das Institut der letzten Wünsche
Südlich der Grenze, westlich der Sonne
Quecksilber
Kitchen
Roman eines Schicksallosen
Der Allesforscher
Oona und Salinger
Anatomie der Wolken
Im Rausch der Freiheit
Die Glasglocke
Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
Das Meer in deinem Namen
Das Leben ist gut
Die Vegetarierin
Alles, was ich bin
Alles Licht, das wir nicht sehen
Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen
Das Geräusch des Lichts
Abbitte
Der schönste Grund, Briefe zu schreiben
Schiffsmeldungen
Eine englische Art von Glück
Mann ohne Land
Bis an die Grenze
Als Hemingway mich liebte
Der Einarmige, sein Alligator und die sonnigen Seiten des Lebens
Schlafanstalt für Traumgestörte
Was ich euch nicht erzählte
Nada
Ab morgen wird alles anders
Middlesex
Die störrische Braut
Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß
Die Enzyklopädie der frühen Erde
Grace
Das Haus Niccolò
Palmen, Connie
John Green
Stephen Fry
Sarah Moss
Ali Smith
Jón Kalman Stefánsson
Victoria Schwab
Der Anfang aller Dinge
Klartext : sagen, was Sache ist. Machen, was weiterbringt
Mein Garten : ein Geben & Nehmen
Ich, Heinrich VIII.
Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore
Der Stein und der Vogel
If I stay
Das Schwein beim Friseur und andere Geschichten
Das Semco System: Management ohne Manager
Der Bürgermeister von Casterbridge
Die Gegengesellschaft Walter Hollstein
Die Menschliche Komödie Balzac, Honoré de
Die Mitte der Welt Steinhöfel, Andreas
Ich habe einen Traum, Helge Hesse
Ismael, Quinn, Daniel
Märchen des Lebens Altenberg
Was macht das Leben lebenswert?
REISE UM DIE WELT
Ein Baum wächst in Brooklyn
Die Wasser der Hügel
Bis ans Ende aller Tage
Das geheime Leben der Bücher
Das Glücksbüro
Der Fliegenfänger
Einen Platz in der Welt haben
Boarderlines : ein autobiografischer Reiseroman über die aufregendsten Wellen der Welt
Es ist dein Planet : Ideen gegen den Irrsinn
Mit Worten kann ich fliegen
Drei Meter über dem Himmel
Was ich dich träumen lasse
Nur Meer und Himmel
Ketchuprote Wolken
Freak City
Regenbogenasche
Rabensommer
Back to blue
Weil ich Will liebe
Ich gebe dir die Sonne
Dass ich ich bin, ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass du du bist

Wir gehen den Stapel ungelesener Bücher an den Kragen 25.5 – 28.5.

Huhu,

na, Lust auf einen Lesemaraton – here you go :).

Ich werd mich an diese 3 Bücher machen:

IMAG0162

Vom Geisterhaus hab ich knapp 200 Seite von sehr klein geschriebenen 500. Das dauert also noch :). Aber es gefällt mir. Fabulierkunst at its best 🙂

Jetzt geht’s dann noch gleich einkaufen und später ein Strickprojekt fertig stellen, dass ich aber hier (noch) nicht zeigen darf.

IMAG0161

Ansonsten hab ich meine to-do Liste für heute fertig 🙂 – juhu. Und ein kleines Kreativprojekt hab ich auch angefangen. Fehlen nur noch die Pflanzen. Am liebsten welche, die so runter hängen. 🙂

IMAG0159

Bis dann und liebe Lesegrüße 🙂

Projekt 10 Bücher – gehypte Bücher

Ich probier das Projekt mal aus. Reinlesen, durchlesen oder aussortieren. Entweder runter vom SuB oder von der Büchereiwunschliste :).

IMAG0135

Dazu noch 2 ebooks:

 

Das Thema hab ich grob gefasst. Haus der Stummen z.B. ist bei uns nicht gehypt, im englischsprachigen Booktube aber durchaus. Und Tag und Nacht und auch im Sommer ist der 3. Teil von Die Asche meiner Mutter.

Big Magic hab ich vor ein paar Tagen beendet und fand es echt gut. Inspirirend und macht Lust auf Kreativ sein. Ich muss nicht in allen mit der Autorin übereinstimmen um das Buch gut zu finden :).

Liebe Lesegrüße

Abend – kein funkelnder

Einen recht schönen guten Abend!

Nachdem ich mir eine neue Leseecke gestaltet habe, will ich die heute einweihen.

IMAG0101

Und das geht doch am Besten bei einem Leseabend.

funkelnder2bleseabend

Ein Leseabend definiert sich aber dadurch, dass die Tätigkeit, die man am meisten macht, lesen ist, oder? Da das bei mir definitiv nicht der Fall sein wird, mach ich mir einen funkelnden Abend :).

Weil, wie jeder weiß (hoff ich doch mal! :)), läuft grad die Snooker WM und heut Abend ist die letzte Session des Matches Higgins – Allen. Uh, ich hoff, dass der Allen diese Form beibehält, die er in den ersten 2 Sessions gezeigt hat und eine Change hat. Ich würds ihm so wünschen :). Ein Decide wär schon kuhl und wäre nur verdient. Heißt aber auch, dass es heute späääät werden kann…

So, jetzt erst noch schnell einkaufen und dann geht’s los :).

Lesen werd ich übrigens in Ein rundherum tolles Land von Frank McCount. Gefühlt les ich darun schon ewig… 🙂 Es gefällt mir aber bis jetzt. Ist der zweite Teil von Die Asche meiner Mutter, was mich ja auch schon überzeugt hat.

Update: So, wieder daheim. Etz erstmal Abendessen und nebenbei Please like me schauen (best show ever!!!!)

IMAG0104

Go Allen – Mark my spring!

IMAG0108

Aaaaaaah, f***********….  😦 Higgins was stealing a frame again!! 😦

Daaaaumen drücken!!!

Also wenn man kein Fan von Mark Allen wäre oder Fan von John Higgins, dann würde man sich sicher an diesem großartigen Match erfreuen… So ist es deprimierend… Mark Allen spielt sooooo gut, das macht er sonst nicht über so eine lange Zeit, aber trotzdem sieht es danach aus, als ob er ausscheidet… Er hat auch über 200 Punkte mehr gemacht in dem Match… Der Higgins wenn so weiter spielt hat echt eine Chance auf den Titel – again!
Armer Mark Allen, seufz… ich glaub ich geh a weng lesen…. Sonst reg ich mich noch mehr auf 🙂

5 Min später – doch vorm Spiel hocken geblieben, versemmelt der Mark eine… aua… dem Higgins wenn man eine Chance gibt, die nutzt er doch …

nochmal 5 Min später… ich glaub ich bin masochistisch veranlagt… und brauch gleich Taschentücher…

…es tut weh, wenn man den Kopf auf die Tischplatte knallen lässt…. 12:9 😦

C-CuoJbXkAItZEX.jpg large

94% Lochquote… andere gewinnen mit unter 90%….

Ein funkelnder Abend schaut anders aus….

So, jetzt gibt’s mal die Antworten der Fragen:

Frage um 18 Uhr:
Erzählt uns etwas zu euren Lesegewohnheiten. Wo und wie lest ihr am liebsten? Habt ihr gerne etwas zum Naschen während ihr lest, trinkt gerne Tee nebenbei? Liegt ihr lieber in der Sonne oder gemütlich unter einer Decke auf dem Sofa?

Am liebsten im Bett :). Egal welchem Bett, hauptsach bequem. Und meist kurz vorm Schlafen gehen. Besonders in dem Jahr… Meine Leseflaute hängt mir noch am Rockzipfel… Daneben liegt nur meine Wasserflasche :). Ich Suffkopf :).

Frage um 19 Uhr:
Welchen Charakter aus eurem aktuellen Buch mögt ihr am liebsten und warum? Und welchen Charakter könnt ihr überhaupt nicht ausstehen?

Naja, eigentlich gibt es nur einen Charakter. Frank McCourt erzählt von seinen Anfangsjahren in New York. Die anderen verschwinden schnell wieder. Wie die teilweise miteinander umgegangen sind, Landsleute und eben nicht Landsleute. Da wurde man stigmatisiert mit Ire. Du bist Ire, also bist du so und so.

Frage um 21 Uhr:
Wo holt ihr euch am liebsten eure Empfehlungen für neue Bücher? Teilt uns eure Top 3 mit, egal ob Freunde, Familie, die Buchhändlerin eures Vertrauens oder Blogs etc. =)

Also die meisten sind wohl von Booktube. Ganz unterschiedliche Kanäle. Oder es ist ein Buch in einem Buch erwähnt. Wie heißt der Spruch, man liest ein Buch und kriegt 3 auf die Wunschliste :). Oder ich hab von dem Autor schon mal was gelesen, wenns mir gefallen hat, les ich gern noch was davon.

23 Uhr Frage:
Welche Bücher liegen bei euch am längsten auf dem SuB und wieso habt ihr sie bisher noch nicht gelesen?

Die Eroberung des Himmels – Beate Rygiert müsste das wohl sein. Wäre mein 3. Buch der Autorin, bis jetzt war noch nicht der richtige Zeitpunkt. Kommt schon noch 🙂